Stark in den Frühling mit Kurkuma Wasser


Kurkuma - indisches Gewürz

𝐮𝐧𝐝 𝐬𝐨 𝐛𝐞𝐫𝐞𝐢𝐭𝐞𝐬𝐭 𝐝𝐮 𝐊𝐮𝐫𝐤𝐮𝐦𝐚-𝐖𝐚𝐬𝐬𝐞𝐫 𝐳𝐮:⁣

🥕Fülle 1/2 Liter lauwarmes Wasser in eine Karaffe.⁣

🥕Füge dem Wasser jetzt einen Teelöffel Kurkuma hinzu. ⁣

🥕das Pulver durch Umrühren vollständig auflösen & ein paar Tropfen eines Speiseöls deiner Wahl hinzufügen.⁣

🥕Für noch besseren Geschmack und mehr Vitamin C etwas Zitronensaft in die Karaffe geben ⁣

🥕oder noch mit einem Teelöffel Honig süßen⁣


7 Gründe, warum du morgens Kurkuma-Wasser trinken sollst:

  • Deine Verdauung verbessert sich. Durch die erhöhte Produktion von Gallensäuren werden Nahrungsfette besser abgebaut.

  • Dein Immunsystem wird gestärkt. Die im Kurkuma enthaltenen Wirkstoffe regen das körpereigene Abwehrsystem an und unterstützen das Immunsystem durch ihre keimhemmende Wirkung.

  • Depressionen hellen sich auf. Curcumin beeinflusst direkt die Nervenbotenstoffe im Gehirn und hat dadurch eine antidepressive Wirkung.

  • Arthritis-Beschwerden werden gelindert. Durch die entzündungshemmende Wirkung verbessern sich Gelenkschmerzen spürbar.

  • Es schützt dein Gehirn. Schon durch 1 Gramm Kurkuma wird die Arbeitsleistung des Gehirns für 6 Stunden verbessert.

  • Der Cholesterinspiegel bleibt im grünen Bereich. Nachgewiesenermaßen reicht schon die Verwendung von Kurkuma als Gewürz aus, um den Cholesterin-Spiegel im Blut zu senken.

  • Wirkt vorbeugend auf Krebserkrankungen. Kurkuma hat krebshemmende Wirkungen und kann bösartigen Entartungen nicht nur vorbeugen sondern auch bei bösartigen Tumoren das Wachstum hemmen.

So viel GUTES in einem einzigen Glas

Os kannst du es auch trinken: Gib 1 TL Kurkuma zusammen mit 1 TL Kokosöl und einer Prise schwarzem Pfeffer in ein Glas warmes Wasser. Trinken Sie das Getränk auf nüchternen Magen.


© Beate Rossbach, Heilpraktikerin

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Krensuppe

© Kulinarische Abenteuer

Impressum & Datenschutzrichtlinien

Copyrights